Claudia Tiemann (Kassel)

Workshopleiterin und Tango-DJ

Claudia entdeckte den Tango Argentino 1990 für sich und begann bereits nach 2 Jahren intensiven Lernens und Tanzens zu unterrichten. Seit 1996 unterrichtet sie zusammen mit Petra Abele. Neben dem Tango verfügt sie über Bewegungserfahrung in Salsa, Kontaktimprovisation, struktureller Bewegungsarbeit, Shiatsu und Improvisationstanz.

Im Tango Argentino besitzt sie ein umfangreiches Wissen zur Geschichte und Entwicklung von Musik, Tanz und Poesie. Sie schreibt als freie Mitarbeiterin für die deutsche Tango-Zeitschrift "Tangodanza" und arbeitet in Kassel als Tango-Lehrerin und -Organisatorin.

Im "mach was..." hat sie zusammen mit Petra Abele im Februar 2004 zum ersten Mal einen Tango Argentino Workshop angeboten, dem bereits viele weitere folgten. Ziel des Tango-Unterrichts von Claudia und Petra ist die tänzerische Improvisation als Spiel zweier gleichwertiger Partner/innen und vor allem natürlich die Freude am Tanzen.

In den Lüdenscheider Tangosalons sorgt Claudia als "DJane" mit ihrer Musikauswahl für den guten Ton und eine schöne Stimmung in den langen Tangonächten.